Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Kloten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Newsarchiv

Druck Version PDF

Ein Tag macht Schule

Die Berufswahlschule (BWS) in Kloten öffnete am letzten Samstag ihre Türen für die Öffentlichkeit. Motivierte Schülerinnen und Schüler gewährten den zahlreich erschienenen Besuchern einen Einblick in ihre vielseitige tägliche Arbeit.

Der Tag der offenen Tür der BWS Kloten findet seit über zwanzig Jahren statt und fasziniert seither Gross und Klein gleichermassen. Es riecht nach Farbe, Holz, Metall und feinem Gebäck. Schüler fräsen, drechseln und bohren sorgfältig und konzentriert mit Holz und Metall. Eine grosse Vielfalt von Werkzeugen hängt an den Wänden. Sägemehl und Holzspäne liegen am Boden.

Die Besucher dürfen selber Hand anlegen und sind beeindruckt von den vielen Attraktionen, welche die motivierten BWS-Schülerinnen und Schüler präsentieren. Mittels Bohrmaschine werden kleine Pflanzenübertöpfe aus Holz gefräst. Geduldig zeigt ein Jugendlicher, wie mit bunten Farben kunstvolle Schleuderbilder gestalten werden können. In den Computerräumen im oberen Stockwerk durften die Teenager selber wählen, was sie den Besuchern zeigen möchten. Hier wird vor allem viel Wissen vermittelt.

Ändern von Gewohnheiten
Die Truppe rund um die Hauswirtschaftsklasse hat für die Besucher süsse Leckerbissen vorbereitet. „Alles vegan“, sagt die sympathische Alejandra stolz. Vor zwei Monaten haben alle Schülerinnen und Schüler die Umweltarena in Spreitenbach besucht und sich daraufhin viel Gedanken über die Umwelt gemacht. Die Teenager haben zum Beispiel auf kleine Zettel Dinge geschrieben, die sie in Zukunft anders machen möchten. „Ich schalte nun immer das Licht aus, wenn ich aus dem Zimmer gehe, dusche schneller und bade weniger“, erzählt die 16-jährige Alejandra, die im Sommer eine Lehre als Hotelfachfrau startet.

Der Hauptauftrag der BWS liegt in der Integration der Teenager ins Berufsleben. 19 Lehrpersonen betreuen während einem Jahr in 6 Klassen rund 90 Schüler aus der Region. „Wir sind auf Kurs. Im Moment haben rund 60% unserer Schülerinnen und Schüler eine Lehrstelle“, stellt der Schulleiter, Georg Wehrli, zufrieden fest. Ziel ist, wie auch in den letzten Jahren, eine Anschlusslösung für 100% der Lernenden.

…………………………………………..

Weitere Informationen: www.bws-kloten.ch


Ein Tag macht Schule
 

Datum der Neuigkeit 21. März 2019