Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Kloten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Newsarchiv

Druck Version PDF

Bilder und Ton – Ausstellung Pflegezentrum im Spitz

Die Ausstellung "Bilder und Ton" dauert noch bis Ende Mai und ist täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Es lohnt sich einen Blick auf die Kunst von Nicole Ferrero und Regula Kamber zu werfen.

Zwei Künstlerinnen, die oft auf Reisen sind – zwei Künstlerinnen, die den Ausgleich zum beruflichen Alltag in der Kunst finden. Die Kombination dieser zwei aussergewöhnlichen Künstlerinnen ist ein Glücksfall – die Werke harmonieren perfekt.

Nicole Ferrero malt und zeichnet so lange wie sie sich erinnern kann und wählte ihren Berufsweg im kreativen Bereich, später kam der Beruf mit Reisen dazu. Farben und Formen auf ein Stück Papier oder auf eine Leinwand zu bringen ist jedes Mal wieder eine neue Herausforderung. Die Farben und Formen auf dem Bild in Einklang und Harmonie zu sehen, erfreuen die Künstlerin immer wieder aufs Neue. Diese Kreativität entsteht aus Wohlbefinden und Ausgeglichenheit. Ist die Künstlerin nicht im Einklang mit sich selber, passen weder Farben noch Formen zusammen. So entstehen Nicole Ferreros Bilder nur in Zeiten, in deren sie glücklich und zufrieden ist. Dann arbeiten Pinsel und Stift wie von alleine, Eindrücke, die sich im Kopf befinden, scheinen aus der Tube gedrückt geschmeidig und leicht auf den Farbträger zu fliessen.

Regula Kamber arbeitet seit 15 Jahren mit Ton. Die unterschiedlichsten Glasuren und Brenntechniken erlernt sie in Kursen aber auch beim selber ausprobieren, tüfteln und mutigem Tun. Die beruflichen Herausforderungen im Alltag aber auch der geliebte Aufenthalt in der Natur geben der Künstlerin die Inspiration für die Kunst, Ruhe und Weiterentwicklung auf beiden Seiten. Das Wechselspiel zwischen Vielseitigkeit, Abwechslung, Herausforderung und Erholung gibt ihr eine ausgewogene Reichhaltigkeit in ihrem Leben. Das aktive künstlerische Sein gibt ihr einen wunderbaren Ausgleich zur beruflichen Tätigkeit. Das Kopfdenken gegenüber der kreativen Handlung ist wie eine gegenseitige magische Kraft, welche im Dialog spielt und beiderseits Begeisterung und Leidenschaft auslöst.


Ausstellung Bild und Ton
 

Datum der Neuigkeit 16. Mai 2019