Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Kloten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Newsarchiv

Druck Version PDF

Bushaltestellen werden behindertengerecht umgebaut

Sämtliche Haltestellen des öffentlichen Verkehrs sind gemäss dem Behindertengleichstellungsgesetz bis am 31. Dezember 2023 behindertengerecht umzubauen. Der Stadtrat genehmigt das Vorgehenskonzept für die Umbaumassnahmen der entsprechenden Bushal­testellen, welche im Besitz der Stadt Kloten sind, bis zum Ablauf der Übergangsfrist am 31. Dezember 2023.

Bis Ende 2017 schrieb die kantonale Norm eine behindertengerechte Anlegekante von 16cm Höhe vor. Die in den letzten Jahren bereits auf diese Anlegekantenhöhe umgebauten Haltestellen werden nicht auf die seit 2018 geforderten 22 cm Kantenhöhe geändert. Die Umbauarbeiten von 11 Haltestellen erfolgen im Rahmen des Werterhaltungszyklus der entsprechenden Strassen. Bei weiteren 17 Haltestellen werden die Anpassungen bis Ende 2023 ausserhalb von Strassensanierungen erfolgen.

Die Gesamtkosten von 904'054 Franken werden als gebundene Augaben über die Jahre 2020 bis 2023 vorgesehen.



Datum der Neuigkeit 20. Juni 2019