Willkommen auf der Website der Gemeinde Kloten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Neuigkeiten

Druck Version PDF

Elternzufriedenheit mit den Kinderkrippen

Die Eltern sind mit den sechs Kinderkrippen in Kloten allgemein zufrieden (3.7 von 4 Punkten). Dies hat eine Umfrage vom letzten Jahr ergeben.

Die Stadt Kloten fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Seit 2006 können Eltern ein Gesuch für einen subventionierten Krippenplatz auch für einen Platz in einer privaten Krippe stellen. Die Subventionen sind identisch mit denen des städtischen Krippenbetriebs, das heisst, alle Eltern werden gleich behandelt und sie können wählen, wo sie ihre Kinder betreuen lassen möchten.

Um die Qualität aller Kinderkrippen in Kloten zu erfassen und mögliche Mängel aufzudecken, führt die Fach-stelle „Familienbeauftrage“ alle 5 Jahre eine Elternzufriedenheitsumfrage von allen Krippen in Kloten durch. 54 Prozent der Eltern haben den Fragebogen beantwortet. Die Umfrage des Jahres 2016 hat sehr ähnliche Resultate wie die Studie aus dem Jahr 2011 gezeigt. Die Eltern haben allen Betreuungsaspekten gute bis sehr gute Noten gegeben.

Die Eltern sind mit den Krippen in Kloten sehr zufrieden. Die Frage „Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Kinder-krippe im Allgemeinen“ wurde mit 3,7 von maximal 4 Punkten bewertet. Alle Unterbereiche, die sich von der Zufriedenheit mit den Räumen, den Aussenflächen, der Sauberkeit bis zum Vertrauen zu den Betreuungspersonen und der Förderung der Kinder erstrecken, wurden alle über 3,5 von maximal 4 Punkten bewertet.

Einzig mit dem Betreuungstarif sind die Eltern nicht zufrieden, was aber keine Überraschung ist, da ein Krip-pentag in Kloten ohne Subventionen zwischen 110 und 143 Franken kostet. Als wichtigster Entscheidungsfaktor für die Wahl der Krippe wurde der Standort genannt, als zweitwichtigster Faktor das pädagogische Konzept, gefolgt von den Öffnungszeiten.

Datum der Neuigkeit 25. Mai 2017