Willkommen auf der Website der Gemeinde Kloten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Neuigkeiten

Druck Version PDF

Ausstellung im Spitz von Didier Karl

Jetzt blüht der Mohn im Felde, verwelkt ist er in Bälde.
Diese hier von mir, erfreut dich tausend Jahre schier.


Die Ausstellung im Pflegezentrum im Spitz dauert noch bis zum 24. September 2017 und ist täglich von 09.00 bis 18.00 frei zugänglich.

Didier Karl sieht sich selber als Spätzünder. Erst mit der Pensionierung hat er sich aktiv der Kunst verschrieben. Im Jahr 2011 hat er mit Malen angefangen, zuerst Aquarello, später auch Acryl und Öl. Didier Karl malt mit viel Schwung und Farbe, sein Motto dabei heisst „farbig, bunt und hell“. Seine Acrylbilder entstehen in vielen Schritten: der Hintergrund wird mittels mehrstufigem Anlegen von wässriger Acrylfarbe gemalt, danach entwickelt er das Hauptmotiv meist grossflächig, bevor dann zum Schluss die Krönung folgt: das Anbringen der expressionistisch gestalteten Formen direkt aus der Spitzflasche oder mit einem klatschnassen Pinsel mit reinen Farben.

Rund um Embrach gibt er auch Malkurse, die bekannt sind als „Aquarelloplausch mit Didier“. Aber nicht nur das Malen hat er sich auf die Fahne geschrieben. Didier Karl hat sich auch als Bandpianist bei der „Bridge Pipers Jazzband“ einen Namen gemacht. Seit der Pensionierung erteilt er auch Klavierunterricht „Pianoplausch mit Didier“. Didier Karl ist ein Bewunderer der Impressionisten, in erster Linie von Claude Monet. In der Freizeit, die ihm neben Malen und Klavierspielen noch bleibt, ist Karl gerne in den Bergen.

……………………………………..
Weitere Informationen erhalten Sie direkt von Didier Karl:
www.aquarelloplausch.ch , didier@aquarelloplausch.ch, 076 209 21 21
Ausstellung im Spitz von Didier Karl
 

Datum der Neuigkeit 10. Aug. 2017