Willkommen auf der Website der Gemeinde Kloten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Amtl. Publikationen

Druck Version PDF

Bauprojekte

Gyso AG, Steinackerstrasse 34, 8302 Kloten, vertreten durch EMWE Architektur AG, Ringstrasse 28a, 8057 Zürich

Hallenerweiterung und Büroaufstockung auf bestehender Lagerhalle, Grundstück Kat.-Nr. 6061 / 6048, Vers.-Nr. 2699, Steinackerstrasse 34, 8302 Kloten (Industriezone I)

Thomas Barth, Eggbergstrasse 8a, 8193 Eglisau; Projektverfasser: Garaplan AG, Augwilerstrasse 14, 8426 Lufingen

Aufstockung bestehendes Wohngebäude mit Liftanbau, Balkonerweiterung, neue Tiefgarage, energetische Sanierung, Grundstück Kat.-Nr. 2029, Vers.-Nr. 1093, Dietlikerstrasse 68/70, 8302 Kloten (Zone W4)

Hirsch AG, Zürcherstrasse 202, 9014 St. Gallen, vertreten durch GOS Architektur AG, Stegackerstrasse 6, 8409 Winterthur

Grundrisserweiterung unter bestehendem Vordach und Innenausbau, 10 neue überdachte Aussenparkplätze, Ersatz Reklamen, Grundstück Kat.-Nr. 3314, Vers.-Nr. 2204, Industriestrasse 6, 8302 Kloten (Gewerbezone G)

Hassan Rhada und Samara Hassan, Werftstrasse 32, 8302 Kloten

Terrassen- und Balkonverglasung, Grundstück Kat.-Nr. 3214, Vers.-Nr. 1135, Werftstrasse 32, 8302 Kloten (Zone W2a)

Baupolizei der Stadt Kloten

Die Pläne liegen während 20 Tagen, vom Tage der Ausschreibung angerechnet, im Sekretariat Baupolizei, Büro 710, 7. Stock des Stadthauses Kloten, Kirchgasse 7, zur Einsicht auf.

Begehren um Zustellung von baurechtlichen Entscheiden sind innert 20 Tagen seit der Ausschreibung an das Sekretariat Baupolizei der Stadt Kloten schriftlich zu stellen; E-Mail-Zuschriften erfüllen die Anforderungen an die Schriftlichkeit in der Regel nicht.

Wer das Begehren nicht innert dieser Frist stellt, hat das Rekursrecht verwirkt. Die Rekursfrist läuft ab Zustellung des Entscheids (§§ 314 bis 316 PBG).

Datum der Neuigkeit 29. März 2018