Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Kloten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Amtl. Publikationen

Druck Version PDF

Festlegung Gewässerraum - Genehmigung, Vorgehen und Auftragserteilung

Mit der Änderung der Gewässerschutzgesetzgebung (Art. 36 GschG) sind die Kantone verpflichtet, den Raumbedarf der oberirdischen Gewässer von der Planung auszuscheiden. Die Festlegung des Gewässerraumes erfolgt nach kantonaler Festlegung in drei Prioritätsstufen, wobei die Stadt Kloten in der ersten Priorität die Gewässerräume festlegen muss. Die Festlegung des Gewässerraumes wird innerhalb des Siedlungsgebietes ei-nen grossen Einfluss auf die mögliche zukünftige Stadtentwicklung haben, da innerhalb des Gewässerraumes praktisch ein Bauverbot besteht bzw. dieser Raum nur dem Gewässer zur Verfügung stehen soll. Aus diesem Grund kann die Ausscheidung des Gewässerraumes nicht alleine aufgrund "technischer" Kriterien erfolgen, es ist im Gegenteil eine Abwägung der unterschiedlichen Interessen und Bedürfnisse notwendig. Die planerischen Arbeiten werden durch das Stadtingenieurbüro ewp AG, Effretikon, durchgeführt. Für das Projekt hat der Stadtrat einen Kredit von 70'000 Franken genehmigt.



Datum der Neuigkeit 6. Sept. 2018