Willkommen auf der Website der Gemeinde Kloten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Dienstleistungen

Druck Version PDF

Zivilschutz Periodische Schutzraumkontrolle

Zuständiges Amt: Zivilschutz

Schutzraumkontrolle


Periodische Schutzraumkontrolle (PSK)

Die Hauseigentümer sind verpflichtet, die Schutzräume regelmässig zu unterhalten; in den Weisungen des Bundes ist dies vorgegeben. Das Team PSK kontrolliert periodisch den Zustand der Schutzräume, es dient somit der Werterhaltung bestehender Infrastruktur.

Schutzräume sind in Qualitätsgruppen (A, B, C) eingeteilt. Sie dürfen - unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen - zu privaten Zwecken genutzt werden, ohne bauliche Veränderungen vorzunehmen.

Alle Schutzräume der Qualitätsgruppe A sind mindestens einmal pro sechs Jahre zu kontrollieren. Vor einer Kontrolle sind vom Hauseigentümer Vorbereitungsarbeiten zu treffen.

Vorbereitungsarbeiten

Kellerabteile im Schutzraum, in welchen die Aggregate sowie Notausstiege sich befinden, sowie alle angrenzenden Räume, welche als Fluchtwege dienen, müssen zugänglich sein.

Die Fensterdeckel und Schutzraumtüren müssen ungehindert geöffnet und geschlossen werden können. Allfällig wegnehmbare Türschwellen und Verschlüsse sind zu montieren.

Die Dichtungen an den Fensterdeckeln und Türen sind sauber und eingesetzt.

Für die Notausstiege mit Splitterschutz sind die Betonlamellen im Schutzraum bereit zu stellen.

Zur Prüfung der Ventilationsaggregate muss die Kurbel ungehindert gedreht werden können. Auch die elektrischen Ventilationsaggregate haben funktionstüchtig zu sein.

Wir bitten Sie, die Lüftungsaggregate regelmässig für kurze Zeit in Betrieb zu nehmen, damit Sie sich selber von der Funktionstüchtigkeit der Aggregate überzeugen können und diese nicht bis zur nächsten offiziellen Kontrolle festsitzen.

Termine und Kosten

Kontrollen werden 2 Monate vorher angekündigt und sind grundsätzlich kostenlos.

Kann der Schutzraum infolge irgendwelcher Behinderungen nicht kontrolliert werden, wird die Gebühr von Fr. 125.00 für die Nachkontrolle dem Hauseigentümer belastet.

Für Terminverschiebungen wenden Sie sich bitte frühzeitig an den Schutzraumkontrolleur der Gemeinde:

Erwin Lauper, Tel. 044 815 14 21
Email: erwin.lauper@kloten.ch

Für die gute Vorbereitung des Schutzraumes sind wir dankbar.

Schutzbauten Werterhaltung

Schutzbauten Werterhaltung

zur Übersicht