Willkommen auf der Website der Gemeinde Kloten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Dienstleistungen

Druck Version PDF

Unfallverhütung

Zuständiges Amt: Sicherheit
Verantwortlich: Grädel, Thomas

Die Gewährleistung einer sicheren Umwelt gehört zum Sicherheitsauftrag der Stadt. Zur Lösung der Sicherheitsprobleme stehen in der Gemeinde die Dienste der Polizei, der Bau- und Schulbehörde, von privaten Organisationen und Vereinen zur Verfügung. Als Koordinator und Berater auf dem Gebiet der Unfallverhütung sind seit 1973 die bfu-Sicherheitsdelegierten tätig. Die von der Gemeinde gewählten, von der bfu fachtechnisch aus- und weitergebildeten sowie dokumentierten bfu-Sicherheitsdelegierten sind Unfallverhüter an der Front. Sie sind in Sicherheitsfragen die äusserst wichtige Kontakt- und Verbindungsstelle für Einwohner und Behörden. Für die Lösung schwieriger Probleme stehen ihnen die Fachleute der bfu mit Rat und Tat zur Seite.
Seit dem 1. Januar 1996 ist die Richtlinie über den Beizug von Spezialisten der Arbeitssicherheit, kurz ASA-Beizugsrichtlinie, in Kraft. Im Wesentlichen geht es dabei um die Integration von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in die Organisation und Abläufe der Stadt Kloten. Die Gefahren müssen systematisch ermittelt, die Risiken beurteilt und die daraus abgeleiteten Massnahmen umgesetzt werden.

Mit systematischen vorbeugenden Massnahmen sollen in der ganzen Schweiz Unfälle und Krankheiten verhütet werden. Dadurch können Schmerz und Leid vermieden und beträchtliche Kosten eingespart werden.

Weitere Infos
www.bfu.ch

zur Übersicht