Kloten ist Sport- und Freizeitstadt

Direktlink zum Bereich Freizeit + Sport: www.schluefweg.chDas Zentrum Schluefweg mit der SWISS Arena, dem Heimstadion des EHC Kloten, ist die berühmteste städtische Sportanlage, in dem regelmässig auch andere Grossanlässe stattfinden. Generell findet man in Kloten eine breite Palette an Sportinfrastrukturen. Die vielen Vereine bieten die Möglichkeit, Freizeit und Hobby mit Geselligkeit zu verbinden. Hallen-, Freibad, Finnenbahn und die schöne Naturlandschaft um Kloten laden zum Abschalten und Geniessen.

Kloten ist keine Kunststadt und bietet auch nur wenige architektonische oder historische Leckerbissen. Die Sehenswürdigkeiten der Stadt liegen ganz woanders, nämlich in der natürlichen Landschaft, die die Stadt umgibt. Mit dem Eigental, dem Bettensee, dem Nägelimoos und dem Goldigen Tor besitzt Kloten einige Naturschutzgebiete von überkommunaler Bedeutung. Das goldige Tor, ein sagenumwobener Weiher, die Aussichtspunkte auf Gerlisberg und die weitläufige Naturlandschaft um die Stadt herum bieten dem Ruhesuchenden eine perfekte Kulisse und den Sportbegeisterten viel Raum für Bewegung beim Wandern, Radfahren oder Inline-Skaten.

Sport und Kultur

Kloten versteht sich zuerst als Sportstadt. Dennoch besteht ein vielfältiges Kulturangebot, das sich für eine Agglomerationsstadt im Sog der Metropole Zürich sehen lassen kann. Im Stadtsaal sowie im Stadion des Zentrums Schluefweg finden das ganze Jahr hindurch Theater-, Musik- und andere Bühnenveranstaltungen statt, die von lokalen Vereinen und internationalen Veranstaltern organisiert werden. Überaus aktiv ist die Szene Kloten, die im Bücheler-Hus pro Jahr über 50 Events durchführt: Konzerte, Comedy, namhafte Kunstaustellungen, Lesungen und weitere Veranstaltungen: www.szenekloten.ch
Künstler aus der ganzen Schweiz stellen ihre Skulpturen und Bilder in der Galerie des Ortsmuseums, in der Stadtbibliothek und in den Gängen des Stadthauses aus.

Bücheler-Hus

Im Ortsmuseum im Büecheler-Hus, dem ältesten und eindrücklichsten historischen Gebäude der Stadt (1548) findet man das einstige Kloten in Form eines Wohnmuseums wieder und kann gleichzeitig in der ortsgeschichtlichen Sammlung im Dachstock des vollständig renovierten Gebäudes mitverfolgen, wie aus dem Bauerndorf eine Stadt wurde, wie die ersten Flugzeuge landeten und damit den Ort zur weltweit bekannten Flughafenstadt machten. Das Büecheler-Hus ist ein Dreisparten-Haus, das unter einem Dach Museum, Galerie und Festsaal vereinigt. Ein bunter Veranstaltungskalender informiert jedes Jahr über das reichhaltige Kulturangebot in der Stadt Kloten: www.kloten.ch/veranstaltungen

Stadtbibliothek

Die moderne und grosszügige Stadtbibliothek im Zentrum Klotens bietet der ganzen Region ein aktuelles und reiches Angebot an Lektüre und neusten elektronischen Medien für jung und alt. Mit Lesungen, Vorträgen und Podiumsdiskussionen, aber auch mit Märchen- und Kasperli-Nachmittagen wird der Bevölkerung von Kloten immer wieder Überraschendes und Unterhaltsames geboten.

Kloten ist eine aktive Stadt. Nebst den vielen Sportmöglichkeiten, den internationalen Events, findet alle drei Jahre ein Stadtfest statt, an dem die Ortsvereine kräftig Hand anlegen. Die ersten drei Ausgaben des Festes zogen tausende Besucher an.


Gedruckt am 21.11.2017 00:09:44