Kopfzeile

close

Kontakt / Service

Öffnungszeiten
  • Montag - Mittwoch
    • 08.00 – 12.30 Uhr
    • 13.30 – 16.30 Uhr
  • Donnerstag
    • 13.30 – 19.00 Uhr
  • Freitag
    07.15 – 13.30 Uhr

Stadt Kloten
Kirchgasse 7
8302 Kloten

Anfahrtsweg/Map

Freizeit + Sport
Schluefweg 10
8302 Kloten

Öffnungszeiten: www.schluefweg.ch
Anfahrtsweg/Map

Schule Kloten

Pflegezentrum im Spitz
Schulstrasse 22

Stadtpolizei
Dorfstrasse 56

Sicherheit
Dorfstrasse 58

Inhalt

Amtliche Pilzkontrolle Flughafenregion + Embrachertal 2020

30. Juli 2020

Für die Gemeinden Bachenbülach, Bassersdorf, Bülach, Dietlikon, Embrach, Freienstein-Teufen, Höri, Kloten, Lufingen, Nürensdorf, Oberembrach, Oberglatt, Opfikon-Glattbrugg, Rorbas, Wallisellen, Winkel-Rüti.

Kontrollstelle Kloten

Atrium, Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde, Dorfstrasse 28, 8302 Kloten

Pilzkontrolleurin

Jeannine Bollinger, Tel. 079 745 01 75

Stellvertreter

Thomas Keller, Tel. 079 535 55 36

Öffnungszeiten

15. August bis 31. Oktober 2020,

Dienstag und Samstag, von 17.30 Uhr – 19.00 Uhr

In der Schonzeit vom 1. – 10. jeden Monats bleibt die Kontrollstelle geschlossen. Für Termine ausserhalb der Saison wählen Sie bitte die Nummer von J. Bollinger oder

T. Keller (s. oben).

 Kontrollstelle Rorbas

Schulhaus Zilacher, Trakt D (Mittelstufe), Gruppenraum Erdgeschoss, Haupteingang links, Zilacherstrasse 19, 8427 Rorbas

Pilzkontrolleur

Thomas Keller, Tel. 079 535 55 36

Stellvertreterin

Jeannine Bollinger, Tel. 079 745 01 75

Öffnungszeiten

15. August bis 30. November 2020,

Mittwoch, von 17.30 Uhr – 18.30 Uhr

Sonntag, von 17.00 Uhr – 18.30 Uhr

In der Schonzeit vom 1. – 10. jeden Monats bleibt die Kontrollstelle geschlossen. Für Termine ausserhalb der Saison wählen Sie bitte die Nummer von T. Keller oder

J. Bollinger (s. oben).

Allgemeine Auskünfte

Für allgemeine Auskünfte wählen Sie bitte Tel. 044 815 12 05.

Vom 1. bis 10. jeden Monats ist das Pilzsammeln im Kanton Zürich gesetzlich gesperrt.

Pro Person dürfen höchstens ein Kilogramm Pilze gepflückt werden. Die Pilzsammler werden gebeten, die Kontrollzeiten genau einzuhalten. Die Pilze müssen ganz nach Arten getrennt und sauber in luftdurchlässigen Gebinden zur Kontrolle gebracht werden.

Dal 1° fino al 10° d'ogni mese la raccolta dei funghi è proibita dalla legge del cantone di Zurigo.

Per persona è permesso al massimo un chilo di funghi. I raccoglitori di funghi sono pregati di notare bene le ore d'apertura del controllo dei funghi. I funghi devono essere portati puliti al controllore, separati ad ogni specie e messi in cestini che lasciano passare aria.