Kopfzeile

close

Kontakt / Service

Öffnungszeiten
  • Montag - Mittwoch
    • 08.00 – 12.30 Uhr
    • 13.30 – 16.30 Uhr
  • Donnerstag
    • 13.30 – 19.00 Uhr
  • Freitag
    07.15 – 13.30 Uhr

Stadt Kloten
Kirchgasse 7
8302 Kloten

Anfahrtsweg/Map

Freizeit + Sport
Schluefweg 10
8302 Kloten

Öffnungszeiten: www.schluefweg.ch
Anfahrtsweg/Map

Schule Kloten

Pflegezentrum im Spitz
Schulstrasse 22

Stadtpolizei
Dorfstrasse 56

Sicherheit
Dorfstrasse 58

Inhalt

Interpellation; Max Töpfer, SP; Pistenverlängerungen am Flughafen Zürich-Kloten

Nummer
7981
Geschäftsart
Interpellation
Status
Überwiesen
Datum
6. Juli 2021
Verfasser/Beteiligte
Töpfer Max (Erstunterzeichner/-in), Denzler Marc (Mitunterzeichner/-in), Egg Anita (Mitunterzeichner/-in), Graf Philip (Mitunterzeichner/-in), Hiltebrand Maja (Mitunterzeichner/-in), Kühnis Fabienne (Mitunterzeichner/-in), Mastev Belinda (Mitunterzeichner/-in), Mishra Kim (Mitunterzeichner/-in), Schindler Reto (Mitunterzeichner/-in), Sommer Sigi (Mitunterzeichner/-in), Walt Roman (Mitunterzeichner/-in)
Beschreibung

Interpellation 7981; Max Töpfer, SP; Pistenverlängerungen am Flughafen Zürich-Kloten

An seiner Pressekonferenz vom 3. Juni 2021 gab der Regierungsrat bekannt, dass er das Verfahren zur Verlängerung der Pisten 28 und 32 am Flughafen Zürich-Kloten eingeleitet hat. Seine Argumentation, dass die Pistenverlängerungen nur der Sicherheit und Betriebsstabilität dienen, ist aber äusserst fragwürdig. Es ist davon auszugehen, dass mit dem vorliegenden Projekt die Kapazitäten am Flughafen weiter ausgebaut werden sollen. Kloten muss vor allem durch den Ausbau der Piste 28 mit mehr Ostanflügen rechnen.

Nicht nur aus Sicht des Klimaschutzes ist ein Flughafenausbau verwerflich, sondern auch ein Grossteil der Bevölkerung in unserer Stadt muss die unmittelbaren Konsequenzen tragen.

In der Ausgabe des «Klotener Anzeigers» vom 10. Juni 2021 liess Stadtpräsident René Huber durchblicken, dass der Stadtrat noch keine offizielle Position betreffend Pistenverlängerungen gefasst hat und diese momentan auch nicht «gefragt sei». Zahlreiche andere Flughafengemeinden, wie Rümlang und Opfikon haben sich bereits zu dieser Frage geäussert. Uns ist bewusst, dass der Flughafen unser grösster Steuerzahler ist, dennoch erwarten wir vom Stadtrat, dass er zu diesem wichtigen Thema Stellung bezieht.

Aus diesem Grund bitten wir den Stadtrat folgende Fragen zu beantworten:

  1. Wird der Stadtrat im laufenden politischen Prozess rundum die Verlängerung der Pisten 28 und 32 Stellung beziehen? Wenn ja, wie ist seine Haltung zu diesem Thema? Wenn nein, warum nicht?
  2. Wie will der Stadtrat begründen, dass die Einwohner*innen in der Anflugschneise noch mehr Lärm ertragen müssen, das Wohneigentum an Wert verliert und die Naherholungsgebiete an Qualität einbüssen?
  3. Strebt der Stadtrat zusammen mit anderen Flughafengemeinden ein Gemeindereferendum gegen einen zustimmenden Beschluss des Kantonsrates an?
Behörden
Gemeinderat
Stadtrat

Zugehörige Objekte

Datum Sitzung
Name
Interpellation 7981; Max Töpfer, SP; Pistenverlängerungen am Flughafen Zürich-Kloten - Originalvorstoss Download 0 Interpellation 7981; Max Töpfer, SP; Pistenverlängerungen am Flughafen Zürich-Kloten - Originalvorstoss
GR-Beschluss 112-2021 vom 07.09.2021; M. Töpfer, SP; Pistenverlängerungen am Flughafen Zürich-Kloten1; Begründung Download 1 GR-Beschluss 112-2021 vom 07.09.2021; M. Töpfer, SP; Pistenverlängerungen am Flughafen Zürich-Kloten1; Begründung